68Petrikirche ROSTOCK

Von Menschen und Tieren in der Bibel

Cornelia Kestner, Rabe. 2021, Aquatinta
Cornelia Kestner, Rabe. 2021, Aquatinta

 

Von Menschen und Tieren in der Bibel
Cornelia Kestner | Grafik

03.10-31.10.2021
Ausstellung | täglich 10–16 Uhr

Die Geschichten des alten Testaments erzählen von den ersten Besiedlungen und der Sesshaftwerdung der Menschen im alten Vorderen Orient und in Kleinasien. Sie zeugen von der starken Abhängigkeit und der emotionalen und physischen Bindung der damaligen Volksgruppen an  ihre Umwelt. In dieser Zeit lebte der Menschen unmittelbar mit Tieren zusammen. Sie bestimmten den Alltag, waren Seelsorger, Sündenbock, Begleiter, Freund, Nahrungsspender aber auch Bedrohung,  Angstmacher  und Mysterium. Sie verkörperten all ihre Sorgen, Nöte, ihre zwischenmenschlichen Probleme von Liebe, Mitgefühl aber auch von Zwietracht, Hass und Neid. In den Eigenschaften der Tiere spiegelte sich ihre eigene Welt wieder. Da gab es die hinterlistige Schlange, den Raben als Boten, Fische, die im Netz gefangen oder selbst zum Jäger wurden,  Esel, Schafe und Rinder als Nutztiere und unzählige Vergleiche von bildgewaltigem Reichtum, die auch heute an Aktualität nichts eingebüßt haben.

In meinen Radierungen erzähle ich die alten Geschichten neu, setzen mich mit menschlichen Eigenschaften und Herausforderungen auseinander und bin selbst erstaunt, wie nah sie uns auch heute noch sind.   

Petrikirche Rostock
Alter Markt
18055 Rostock
Tel.: 0381 21 101
www.petrikirche-rostock.de

Cornelia Kestner
Tel.:  03981 442226
Cornelia.Kestner@t-online.de
www.cornelia-kestner.de

Zurück